14 Jun

Episode 175 – Die EM im Fokus – Nummer 3

  • Analyse des Spiels Österreich gegen Nordmazedonien
  • Unterhaltung über ein unterhaltsames Spiel: Niederlande gegen die Ukraine
  • Wenn ein Spieler den Unterschied macht: Schottland gegen Tschechien


In der 175. Episode der Viererkette beschäftigen sich Mary, Marko und Dennis zunächst mit dem Spiel zwischen Österreich und Nordmazedonien, ein Spiel, in dem Österreich den ersten EM-Sieg der Geschichte feierte und vor allem durch eine starke Schlussviertelstunde auf sich aufmerksam machte. Aber auch die Nordmazedonier brauchen sich nach dieser Leistung nicht zu verstecken. Danach blicken wir auf den EM-Auftakt der Niederlande gegen die Ukraine. Bei diesem Spiel konnte man lernen, wie man viele Chancen hat, diese nicht nutzt, dennoch in Führung geht, am Ende jedoch beinahe glücklich gewinnt. Zum Schluss schauen wir auf das Spiel vom heutigen Nachmittag, wo ein tschechischer Spieler den Unterschied macht. Aber auch die Schotten haben kämpferisch viel gegeben.

Hören könnt ihr die aktuelle Episode wie immer bei iTunes, YouTube und Ko., im Podcatcher eurer Wahl und bei meinsportpodcast.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.