MainCast #2 – Die KuUBuS App

In dieser Episode geht es um die KuUBuS App. Eine kleine Hilfe in Audioform. Detaillierte Informationen zur App und ein paar Hinweise findest Du hier in den ShowNotes.

Hier findest Du die App im iTunes-Store.

ShowNotes:


Facebook
Twitter
YouTube

Allgemeines

Vorab. Auch wenn diese App einige zusätzliche Funktionen in Verbindung mit Facebook bietet, ist sie trotzdem auch ohne ein Profil beim größten sozialen Netzwerk der Welt verwendbar.

Inbetriebnahme

  1. Es kann eigentlich schon los gehen
  2. Optional: Verbinde dich mit Facebook zum Nutzen von erweiterten Funktionen, wie die Einreichung von Nutzerbeiträgen. Benutze dazu den Login-Button.
  3. Optional: Logge dich bei Facebook ein.  Nutze dazu im Menü „Mehr“ den „Facebook-Browser“.

Wenn Du mehr über die zwei verschiedenen Arten wissen möchtest, wie die KuUBuS App mit Facebook zusammenarbeitet, erfährst Du etwas weiter unten mehr.

Wie funktioniert die KuUBuS App?

Die Bedienung ist ganz einfach. Unten über dem Home-Bildschirm findest Du die ersten vier Tabs zwischen denen Du wechseln kannst.

Unter „Aktuell“ findest Du die aktuellen Meldungen von KuUBuS.

Der „heiße Draht“ bündelt Meldungen aus dem Bereich des Blinden- und Sehbehindertenwesens, Hilfsmittel und dem Smartphone.

Du kannst die Inhalte der App mitgestalten. Im Tab „Mitmachen“ kannst Du die Nutzerbeiträge lesen oder schreib‘ uns eine Nachricht über die Intercom-Funktion unter dem Tab „Mehr“ und dem Menüpunkt „Über uns„.

Mit „Hilfe“ gelangst Du auf diese Erklärungsseite.

Mehr im Tab „Mehr

Im Tab „Mehr“ kannst Du den KuUBuS Podcast anhören und bekommst unter „Weitere Technik Podcasts“ eine gebündelte Liste der Podcast-Episoden, die es sonst noch so zum Thema Technik im World Wide Web gibt.

Im „KuUBuS AppCenter“ findest Du barrierefrei Apps für iOS.

Auch Fussball-Fans kommen nicht zu kurz. Neueste Mitteilungen der Blindenfusball-Liga kannst Du direkt über die App einsehen.

Infos für Amateurfunker und Hörbuch-Freunde finden sich unter dem Tab „Mehr“

Der englisch bewanderte SmartPhone-User findet im „Hot Wire“ Informationen aus dem englisch sprachigen Raum.

Du brauchst weder ein Facebook-Profil noch Erfahrungen. Trotzdem hast Du alle relevanten Informationen in der Tasche und über den Facebook-Browser im Tab „Mehr“ kommst Du direkt auf dein Profil.

Wenn Du bei Facebook ein Profil hast, kannst Du den Facebook-Browser verwenden. Mehr dazu später.

Die App wird zukünftig noch um weitere Inhalte erweitert. Gestalte die Zusammenstellung mit und kontaktiere uns.

Wie arbeitet die KuUBuS App mit Facebook zusammen?

Alle Informationen und Nachrichten bekommst Du auch ohne ein Facebook-Profil. Du kannst uns auch anschreiben ohne mit Facebook verbunden zu sein. Gehe dazu in den Tab „Mehr“ auf „Über uns“ und sende uns eine Nachricht über die Intercom-Funktion.

Doch Vorteile hat die Verbindung mit einem Facebook-Profil schon. Die Verbindung ist auf verschiedenen Ebenen ausgestaltet.

  1. Wenn Du Dich mit Facebook verbindest, kannst Du die Funktion mitmachen benutzen und eigene Beiträge in der App erstellen, die alle Nutzer sehen werden, wenn diese vom Administrator freigeschaltet wurden. Darüber hinaus. Der Facebook Connect macht die App ein Stück weit interaktiver.
  2. Wenn Du einzelne News-Meldungen anklickst und auf einen Facebook-Beitrag gelangst, kannst Du dich mit dem internen Browser der App wiederum mit deinem Facebook-Profil einloggen und Facebook direkt nutzen. Du kannst dann die Beiträge und Nachrichten kommentieren, auf Gefällt-mir klicken und auch mit anderen teilen. Auch verlinkten Gruppen kannst Du mittels weniger Klicks beitreten. Ein großer Vorteil der mobilen Facebook-Seite im Gegensatz zur Facebook-App ist, dass viele Elemente angezeigt werden, die die App von Facebook mit VoiceOver gar nicht anzeigt.

Beide Möglichkeiten sich mit Facebook zu verbinden sind unabhängig von einander und können auch unabhängig genutzt werden.

Meldungen und News lesen und Podcasts direkt aus der App hören?

Du kannst Podcasts direkt aus der App anhören. Klicke einfach auf eine Episode. Manche Episoden starten sofort und andere verlinken zuerst auf die Seite des Autors. Dort musst du dann den Player oder einen Download-Link suchen. Diesen dann angeklickt und die Folge geht los.

Die meisten News und Meldungen bringen dich nach dem Anklicken direkt auf den Artikel auf der betreffenden Webseite.

Bei manchen Meldungen ist leider Durchklicken gefragt. Die meisten Facebook-Meldung sind wie hier in der App nur Auszüge, die auf eine Quelle zeigen. Von daher gelangst Du nach dem Anklicken einer Meldung manchmal auf den öffentlichen Beitrag auf der Facebook-Seite. Um dann zum verlinkten Artikel zu gelangen, suche den Link dorthin. Manchmal wird ein Link mit dem Namen „l.php“ angesagt. Damit gelangt man in den meisten Fällen auf den ganzen Artikel.

Da die KuUBuS App in einigen Bereichen den Charakter eines redaktionell betreuten News-Readers hat, ist die Aufbereitung aus verschiedenen Gründen nicht komfortabler möglich.

Mehr Push-Mitteilungen

Die App sendet in den Tabs „Aktuell“, „Heißer Draht“ und „Weitere Technik Podcasts“ Push-Mitteilungen auf Dein SmartPhone sofern Du es gestattet hast. Wenn das nicht so ist, überprüfe das Menü „Einstellungen“ in der KuUBuS App oder begebe dich in die „Einstellungen App“ deines iPhones ins Untermenü „Mitteilungen“ und erlaube der KuUBuS App Dir Push-Miteilungen zu senden. Die anderen Kategorien senden keine Push-Mitteilungen. Wir bemühen uns die Anzahl dieser überschaubar zu halten.

Auch wenn Du über den eingebauten Browser mit Facebook unterwegs bist, empfiehlt sich für Facebook-Pushmitteilungen die Facebook-App mitlaufen zu lassen.

In einigen Tabs wird nichts angezeigt

Das ist häufig bei neuen Tabs bzw. Informationen, die wir der App hinzufügen so. Da die Inhalte und Quellen außerhalb der App gesteuert werden, kann es vorkommen, dass neue Tabs nicht sofort korrekt angezeigt werden.

Teste in diesem Fall zuerst, ob es reicht die App aus dem App-Umschalter zu entfernen und im Anschluss neu zu starten. Tritt das Problem nach dem Neustart weiterhin auf, so schafft ein Reset der Datenbank Abhilfe.

Der Datenbank Reset lässt sich im Einstellungsmenü deines iPhones unter „Einstellungen“ im Menü „KuUBuS“ unter „Datenbank Reset“ aktivieren. Wenn Du dann in die App gehst, teilt diese Dir mit, dass sie neugestartet werden muss. Nach dem Neustart holt sich die App alle Daten erneut ab, was einige Sekunden je nach Internet-Verbindung dauern kann.

Auf die oben beschriebene Weise lassen sich die meisten Probleme lösen.

Das iPhone schaltet sich beim Hören eines Podcasts aus

Es gibt zwei Möglichkeiten das Problem zu lösen.

  1. Wähle – falls verfügbar – statt dem Play Button den Download-Button auf der Seite mit den ShowNotes aus. In beiden Fällen wird die Episode abgespielt. Beim Download-Button öffnet sich hingegen ein Player der die automatische Sperre verhindert. Bei Episoden, die direkt nach dem Anklicken gestartet werden, wird dieser Player geöffnet und das iPhone schaltet sich wehrend der Wiedergabe nicht aus.
  2. Falls nichts hilft kann man die automatische Sperre im Einstellungsmenü des iPhones deaktivieren.

Ich möchte Gast-Autor bei KuUBuS werden oder einen Podcast erstellen.

Kein Problem. Melde dich bitte per Intercom in der App, Facebook oder unter der Nummer 0178 6358965.