25 Nov

Episode 111 – Favoritenfriedhof

  • Rückblick auf die Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft
  • Analyse des 12. Bundesligaspieltags
  • Ausblick auf die Spiele in Champions- und Europa League mit deutscher Beteiligung


In der 111. Episode der Viererkette blicken Mary, Ronny, Jürgen und Dirki zunächst zurück auf die beiden Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Weißrussland und Nordirland. Wir stellen fest, dass uns die deutsche Leistung deutlich mehr erfreute, als in der Vergangenheit. Im Fokus der Folge steht wie immer die Bundesliga, diesmal der 12. Spieltag. Wir sprechen über das wohl interessanteste Unentschieden der Geschichte, über den BVB generell, über Union Berlin, was gern die vermeintlich großen Gegner ärgert. Über Bayern, die wieder in der Spur sind, über Leipzig, was dort weiter macht, wo es vor der Länderspielpause aufgehört hat. Über die Hertha aus Berlin, bei der es gar nicht läuft und die unserer Meinung nach dringend einen neuen Trainer braucht. Über beeindruckendes Unterzahlspiel und spektakuläre Eigentore, über Trainer-Debüts und was der Spieltag sonst noch zu bieten hatte. Zum Schluss wagen wir einen Blick in die Woche und beschäftigen uns mit den Spielen in Champions- und Europa League, an welchen unsere deutschen Vereine beteiligt sind.

Ansonsten freuen wir uns mit euch darüber, dass es uns inzwischen schon seit drei Jahren gibt.
Danke an alle, die mitmachen und mitgemacht haben und an alle, die uns immer wieder gern zuhören.

Hören könnt ihr die aktuelle Episode wie immer bei iTunes, YouTube, Soundcloud und Ko. Und natürlich im Podcatcher eurer Wahl sowie bei meinsportpodcast.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.