25 Sep

Episode 104 – Alles eine Frage der Mentalität

Bild mit Logo des Viererkette Podcast
  • Rückblick auf die Spiele in Champions- und Europa League mit deutscher Beteiligung
  • Gedanken zur Wahl des Weltfußballers des Jahres
  • Analyse des 5. Bundesligaspieltags


In der 104. Episode der Viererkette nehmen sich Mary, Ronny, Totti, Jürgen, Dirki und Dennis zunächst die Spiele aus Champions- und Europa League aus der Vergangenen Woche vor. Dabei stellen wir fest, dass sich Dortmund, Leipzig und Bayern achtbar in der Königsklasse geschlagen haben und dass man beim Leverkusener Spiel durchaus von einer Blamage sprechen darf. Das gleiche Schema begegnet uns in der Europa League. Dort hatte es die Frankfurter Eintracht mit Arsenal London sehr schwer, Wolfsburg hat den Pflichtsieg erreicht und die Gladbacher Borussia hat sich kräftig blamiert. Dann hinterfragen wir die Wahl zum Weltfußballer des Jahres. An sich versteht keiner aus unserem Podcast Team, warum es Messi geworden ist. Ausführlich kümmern wir uns wie immer um den 5. Bundesligaspieltag. Wobei die Sorge um die Berliner Hertha, die Bewunderung für Leipzigs Durchmarsch, die Feststellung Dortmunder Schwächen und staunende Worte für Robert Lewandowski die tragende Rolle einnehmen sollen.

Hören könnt ihr die aktuelle Episode wie immer bei Soundcloud, YouTube, iTunes und Ko., im Podcatcher eurer Wahl und bei meinsportpodcast.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.